Audioqualität von Sennheiser MM550 via Bluetooth am Mac


Die Soundqualität ist bei mir wesentlich schlechter, wenn ich meine Sennheise MM550 am Mac über Bluetooth nutze. Zumindest war dies bisher so.

Am iPhone habe und hatte ich immer beste Qualität über Bluetooth nur am Mac hörte man leises Knacken und schrille Töne. Wirklich sehr sehr störend und absolut tötlich für den Musikgenuss. Es ging sogar so weit, dass ich am Mac saß und mit dem iPhone Musik für die Sennheiser gespielt habe.

Doch wie immer gibt es eine Lösung. Es liegt an der Bluetooth Codierung und Komprimierung. Wie genau es da läuft kann ich euch auch nicht sagen. Aber wenn ihr euer Terminal öffnet und folgende Zeile:

defaults write com.apple.BluetoothAudioAgent „Apple Bitpool Min (editable)“ 50

eingebt, dann kurz neustartet und wieder Musik über Bluetooth an eure Kopfhörer schickt, sollte es deutlich schöner klingen.

Anwendung auf eigene Gefahr, habe aber gute Erfahrungen damit gemacht.

Hats jemand geholfen? Würde mich über ein kurzes Kommentar freuen.

Sebastian…

Weitere Artikel die Dich vielleicht interessieren:

Informationen und Links

Sei ein Teil des Blogs indem du Kommentare schreibst, trackst was immer du zu sagen hast oder indem du es auf deinem Blog oder auf deiner Website verlinkst.


Weitere Artikel

Kommentare von Lesern

Basti,

irgendwie bekomme ich das nicht hin. Habe die Zeile kopiert und ins Terminal eingefügt. Aber geklappt hat es nicht, danach ENTER und FEHLER. Was nun?

Gruß

Hi,
wenn du die Zeile durch 3-Fach-Klick markierst, hast du am Anfang noch einige Leerzeichen dran. Die dürfen nicht sein, ich denke deshalb der Fehler. Also genau markieren, oder erst in ein Textprogramm einfügen um sicher zu gehen, dass auch nur die Buchstaben dann eigefügt werden und keine ungewollten Leerzeichen.

Danke, der Tipp hat bei mir geholfen 🙂